Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WISAG Aviation und Ryanair stärken Partnerschaft

Frankfurt am Main, 06.12.2018 – Die WISAG Aviation Service Holding und Europas zweitgrößte Airline Ryanair werden auch in Zukunft am Standort Frankfurt zusammenarbeiten. Die beiden Unternehmen haben in dieser Woche das bestehende Vertragsverhältnis über Bodenverkehrsdienstleistungen für weitere 4 Jahre verlängert. Der neue Vertrag tritt rückwirkend zum 01.10.2018 in Kraft.

Die WISAG ist bereits seit Übernahme der Acciona Airport Services Frankfurt im Februar 2018 Full Handling Partner der irischen Fluggesellschaft und verantwortet alle Dienstleistungen im Bereich der Bodenverkehrsdienste: vom Ticketing und der Passage über Vorfeld und Rampe bis hin zu Passagiertransporten und dem Lost & Found-Prozess. In der Woche werden insgesamt rund 125 Flüge am Frankfurt Airport abgefertigt. Vom Drehkreuz Frankfurt aus starten die Maschinen in nahezu jede europäische Metropole. Beliebteste Destinationen sind Dublin, der Hauptsitz der Airline, sowie London, Palma, Athen, Lissabon und Valencia. Die Airline verzeichnet jährlich ein Fluggastaufkommen von rund 129 Millionen Passagieren und besitzt ein Flottenaufkommen von 455 Maschinen.

„Ryanair ist nicht nur am Frankfurt Airport ein wichtiger Kunde für uns. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir die Airline von unserem Vertragsangebot und unseren Leistungen überzeugen und unsere vertrauensvolle Partnerschaft stärken konnten“, betont Michael C. Wisser, CEO der WISAG Aviation Service Holding. Dazu Adrian Dunne, Director of Operations bei Ryanair: „Neben Frankfurt ist die WISAG Aviation auch am Flughafen Köln/Bonn für Ryanair tätig. Wir freuen uns, diese Zusammenarbeit nun auszuweiten.”

 

WISAG Aviation and Ryanair strengthen partnership

Frankfurt am Main, December 6, 2018. – WISAG Aviation Service Holding and Europe's second largest airline Ryanair will continue their cooperation in Frankfurt in the coming years. This week the two companies extended the current contractual relationship for the provision of ground handling services for a further four years. The new contract came into effect on first October 2018.
 
Since taking over Acciona Airport Services Frankfurt in February 2018, WISAG has been a Full Handling Partner of the Irish-based airline and is responsible for all services in the ground handling sector: this extends from ticketing and passage through apron and ramp to passenger transportation and the lost-and-found process. Each week roughly 125 flights are handled at Frankfurt Airport. Planes fly from the Frankfurt hub to almost all the principal European cities. The most popular destinations are Dublin (where the airline has its headquarters), London, Palma, Athens, Lisbon and Valencia. The airline transports approximately 129 million passengers every year and operates a fleet of over 455 planes.
 
As Michael C. Wisser, CEO of WISAG Aviation Service Holding, explains: "Ryanair is an important customer of ours – and not only at Frankfurt Airport. That's why we're delighted that we have been able to convince the airline with our contract proposal and our services and also to strengthen our trust-based partnership. Adrian Dunne, Director of Operations at Ryanair, said “In addition to Frankfurt, WISAG Aviation serves Ryanair at Cologne/Bonn Airport and we are delighted to extend our partnership with WISAG.”

zurück