Wisag Losch startet Passagedienste für Ryanair in Köln

Wisag Losch übernimmt seit Samstag, 1. Oktober 2016, die Passagedienste für die jährlich rund 7.000 Flüge der Fluggesellschaft Ryanair am Flughafen Köln/Bonn.

Die zu erbringenden Passagierdienstleistungen umfassen die komplette Fluggastbetreuung vor dem Abflug, beim Transit und nach der Landung. Konkret bedeutet dies: Ticketverkauf, Check-In und Boarding, sowie Gepäckermittlung – für jährlich rund 7.000 Ryanair-Flüge am Standort Köln/Bonn.

Die Wisag Aviation Service übernimmt für die Fluggesellschaft bereits seit über zehn Jahren die Passagedienste in Berlin – und ist hier Ryanair-Partner für das gesamte Spektrum an Bodenverkehrsdienstleistungen. „Ryanair ist in Berlin die am stärksten wachsende Airline und wir sind stolz darauf, sie auf ihrem Weg nun auch in Köln begleiten zu dürfen“, freut sich Roland Ückert, Chief Process Officer der Wisag Aviation Service und Geschäftsführer der Wisag Losch. „Wir haben mit Losch einen weiteren erfahrenen Ryanair-Partner für diese Aufgabe gewonnen.“ Losch fertigt die irische Fluggesellschaft seit 2005 am Flughafen Weeze ab.
Das Starterteam der Wisag Losch besteht aus rund 50 Mitarbeitern. Diese werden zusätzlich für alle Flight Operation Services der Ryanair von der fast 200-Mann-starken Belegschaft der Wisag Ground Service am Flughafen Köln/Bonn unterstützt. „Wir sind so bestens aufgestellt“, ist sich auch Ingo Lau, ebenfalls Geschäftsführer der Wisag Losch, sicher.

zurück