Flugzeugenteisung

Speziell für die Enteisung und den Einsatz an den Spezialgeräten ausgebildete Mitarbeiter der WISAG sind an den Flughäfen Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und Berlin in den Wintermonaten rund um die Uhr aktiv. Verschiedene Enteisungsflüssigkeiten kommen in unterschiedlichen Mischungsverhältnissen (mit Wasser) zum Einsatz.

Der Kapitän der zu enteisenden Maschine ist jederzeit über den Stand des Arbeitsfortschritts und das verwendete Fluid informiert. Da die Enteisung meistens direkt vor dem Start geschieht, ist es für den Kapitän wichtig zu wissen, welches Fluid verwendet wird, um die Zeit der Schutzwirkung nicht zu überschreiten (Hold-over-time). Neben der reinen Enteisung wird auch der Preflightcheck angeboten.